SPG im Tennis sehr erfolgreich

SPG-Team Preisträger beim Schülerwettbewerb zur Politischen Bildung
3. Juli 2024
Hoffest 2024 – Impressionen
8. Juli 2024

Schülerinnen und Schüler des Saarpfalz-Gymnasiums gewinnen zwei Landesmeistertitel und zweimal die Vizemeisterschaft im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia Tennis“

Viele tennisbegeisterte Schülerinnen und Schüler des Saarpfalz-Gymnasiums starteten Anfang Mai mit ihren Spielen im Landeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia Tennis“. Das Saarpfalz-Gymnasium trat mit fünf Mannschaften in unterschiedlichen Altersklassen an. Diese hohe Anzahl an gemeldeten Mannschaften unterstreicht das große Interesse der Jugendlichen am Tennissport. Um den Eifer auch in Zukunft aufrechtzuerhalten, bietet das Saarpfalz-Gymnasium eine Tennis-AG an, die von dem Lehrer Jens Buchholz geleitet wird, der auch die jungen Tennisspieler bei den Schulmannschaftsspielen betreut. Die Tennis-AG wird auch von der neuen Schulleiterin des Saarpfalz-Gymnasiums, Katja Grauvogel, wertgeschätzt und unterstützt. So haben Schülerinnen und Schüler des Saarpfalz-Gymnasiums die Möglichkeit, einmal in der Woche auf der benachbarten Anlage des Tennisclubs Blau-Weiß Homburg Spaß am Tennissport zu finden oder bereits vorhandene Fähigkeiten auszubauen; in den Wintermonaten stellt die Schule den tennisinteressierten Kids sogar Hallenplätze zur Verfügung.

Dass das Saarpfalz-Gymnasium einige Tennistalente auf seiner Schule hat, zeigen die herausragenden Leistungen bei den diesjährigen Schullandesmeisterschaften. So wurden die Mädchen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2007 bis 2010) Saarlandmeister und in zwei weiteren Altersklassen wurde die Vizemeisterschaft erreicht. In der Wettkampfklasse II siegten Sophie Pilch, Anna Pilch, Ella Vaduva, Mira Zeller und Romina Lehnert im Finale gegen das Peter-Wust-Gymnasium aus Merzig. Zudem erreichten die Mädchen in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2009 bis 2012) nach tollen Spielen im Finale gegen das Gymnasium am Rotenbühl aus Saarbrücken den zweiten Platz; hier spielten Sophie Pilch, Anna Pilch, Mira Zeller, Romina Lehnert und Sophia Anyiloibi. Vizemeister in der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2011 bis 2014) wurden Romina Lehnert, Sophia Anyiloibi, Frida Pirmann, Louca Deller und Emilia Bächle. Die fünf Mädchen zeigten im Finale großen Einsatz und verloren äußerst knapp gegen das Willi Graf Gymnasium aus Saarbrücken.

Die Jungen konnten in der Wettkampfklasse II einen weiteren Saarlandmeistertitel für das Saarpfalz-Gymnasium einfahren. Jaden Pilch, Moritz Klein, Deniz Heptürk, Max Weyand, Rokko Lehnert, Mats Wagner und Tim Weyand setzten sich nach Siegen über das Homburger Gymnasium Johanneum und das Saarbrücker Gymnasium am Schloss im Finale gegen das Robert-Schuman-Gymnasium aus Saarlouis durch. Erwähnenswert ist ebenfalls die Leistung der Jungen in der Wettkampfklasse III. Durch eine ungünstige Auslosung trafen sie nach ersten Siegen bereits im Viertelfinale auf den späteren Sieger und unterlagen nach spannenden Spielen dem Rotenbühl-Gymnasium aus Saarbrücken; für das SPG spielten in dieser Altersklasse Deniz Heptürk, Rokko Lehnert, Max Weyand, Mats Wagner, Louis Bahr und Alexandros Kountouris. Die außergewöhnlichen Erfolge des Saarpfalz-Gymnasiums in diesem Jahr sind natürlich eine große Motivation für die nächste Saison. Bereits bei den Siegesfeiern bekundeten die Schülerinnen und Schüler ihren Ehrgeiz, im nächsten Jahr an die Erfolge anzuknüpfen. (Text: Buc, Bild: Hec)

gdpr-image
Diese Webseite nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlinien einverstanden.
Weitere Informationen